Der Proatoamt am 5.10.07 auf dem Hof Weuste war mit 60 Teilnehmern gut besucht.

Die Heimatsänger mit ihren beiden Akkordeonspielern Karl-Heinz und Detlef hatten

zwei Kurzauftritte. Der erste Vorsitzende Johann Jeurink trug das Wesentlichste, den Heimatverein betreffend, aus dem Zeitraum vom 4. April bis zum 5. Oktober vor.

Dazu berichtete er unter anderem 

 

von der zufriedenstellenden Finanzsituation,

von der aktuellen Mitgliederzahl (229),

von der Übergabe der Feldbahn an die Gemeinde,

von den Aktivitäten der Heimatforscher,

von der Beteiligung an den "Fiets-Drie-Dags",

von der Fahrradtour der Mitglieder des Heimatvereins,

von der Mithilfe beim Fahrturnier auf dem Tinkerhof in Scheerhorn,

von der Beteiligung am Tag des offenen Denkmals,

von der Anschaffung und Bezuschussung weiterer Frauentrachten,

von den gewünschten Aktivitäten von der Organisation "Vechtvlott",

von den Planungen der Fiets-Drie-Dags 2008,

von der Herrichtung des "Proathooks" auf dem Hof Weuste, etc. 

 

Willi Evers berichtete von den Aktivitäten der Heimatsänger, die ein sehr terminreiches Programm absolvierten.

 

Sodann wurde über die bevorstehende Jahreshauptversammlung am 13. Dezember 2007 auf dem Tinkerhof in Scheerhorn und dem "anderen Adventssamstag" am 15. Dezember 2007 auf dem Hof Weuste diskutiert.

 

Um 22.15 Uhr wurde der offizielle Proatoamt beendet. 

 joh/jeu