Aktuelles

Zur Abrundung der Erstellung der Chronik anlässlich der 800-Jahrfeier der Gemeinde wurde seitens des Vorstandes der Beschluss gefasst, ca. 50-60 ortsprägende Bilder bearbeiten, vergrößern und einrahmen zu lassen. Danach sollen diese dann im Obergeschosss der ehemaligen ev. Volksschule archiviert werden. Mini Büdden, Zwenhilde Neuwinger, Johann Kemkers und Johann Jeurink bilden diesen Ausschuss und sind damit begonnen, erste Bilder nach gewissen Kriterien zu bestimmen. Zuvor hatten Mitglieder des Auschusses "Chronik" bereits Vorschläge abgegeben.

joh/jeu

Kleine Konzentration des 1. Vorsitzenden kurz vor Beginn der Jahresmitgliederversammlung. Im Hintergrund die Herren Klomparens und Teunis, die beide zur Wahl stehen. Jan-Hindrik Jonker schaut nachdenklich zu den anwesenden Mitgliedern.

joh/jeu

 

kleine konzentration vor sitzungsbeginn

Ebenso wie auch Jan Hindrik Teunis freute sich Jan-Hindrik Jonker über die Auszeichnung. Das Bild zeigt Jan-Hindrik Jonker bei der Überreichung der Ehrenurkunde."Auch Jan-Hindrik Jonker", so der erste Vorsitzende, "hat sich außergewöhnlich für seinen  Heimatverein eingesetzt und war  bei allen angefallenen Arbeiten mit dabei".

joh/jeu

 

jan-hindrik jonker erhlt eine ehrenurkunde

Jan Hindrik Teunis erhält vom ersten Vorsitzenden für sein großes Engagement im Heimatverein eine Ehrenurkunde überreicht. "Egal wo angepackt werden musste, Jan Hindrik war immer mit an vorderster Front", so der erste Vorsitzende in seinem Vortrag.

joh/jeu

 

jan-hindrik teunis erhlt ehrenurkunde

Willi Evers war als Beiratsmitglied sechs Jahre im erweiterten Vorstand. Aus gesundheitlichen Gründen kandidierte er nicht wieder. Als Dank und Anerkennung erhielt er vom 1. Vorsitzenden eine Ehrenurkunde.

joh/jeuwilli evers erhlt urkunde