Aktuelles

Schautafel FeldbahnEnde Oktober war es so weit. Die Schau- und Informationstafel konnte aufgestellt werden. Diese wurde zuvor in der gut ausgestatteten Hobbywerkstatt von Georg Büdden erstellt. Die 13cm x 13cm starken alten Eichenbohlen  wurden zuvor sandgestrahlt und danach mit Holzlasur angestrichen. Für das Dach konnten noch alte Hohlziegel erworben werden. Ein stabiles Gewerk, das, soweit es von vorsätzlichen Beschädigungen verschont bleibt, noch viele Jahre der Bevölkerung als Schau- und Informationstafel dienen kann.  

Drei DIN A4 Seiten Text und mehrere Bilder informieren interessierten Leser/innen über die Geschichte der Feldbahn in dem Zeitraum der dreißiger Jahre bis Mitte der sechziger Jahre. 

Primär waren die Herren Georg Büdden, Jan-Hindrik Jonker und Jan-Hindrik Teunis daran beteiligt. joh/jeu 

Der Proatoamt am 5.10.07 auf dem Hof Weuste war mit 60 Teilnehmern gut besucht.

Die Heimatsänger mit ihren beiden Akkordeonspielern Karl-Heinz und Detlef hatten

zwei Kurzauftritte. Der erste Vorsitzende Johann Jeurink trug das Wesentlichste, den Heimatverein betreffend, aus dem Zeitraum vom 4. April bis zum 5. Oktober vor.

Dazu berichtete er unter anderem 

 

von der zufriedenstellenden Finanzsituation,

von der aktuellen Mitgliederzahl (229),

von der Übergabe der Feldbahn an die Gemeinde,

von den Aktivitäten der Heimatforscher,

von der Beteiligung an den "Fiets-Drie-Dags",

von der Fahrradtour der Mitglieder des Heimatvereins,

von der Mithilfe beim Fahrturnier auf dem Tinkerhof in Scheerhorn,

von der Beteiligung am Tag des offenen Denkmals,

von der Anschaffung und Bezuschussung weiterer Frauentrachten,

von den gewünschten Aktivitäten von der Organisation "Vechtvlott",

von den Planungen der Fiets-Drie-Dags 2008,

von der Herrichtung des "Proathooks" auf dem Hof Weuste, etc. 

 

Willi Evers berichtete von den Aktivitäten der Heimatsänger, die ein sehr terminreiches Programm absolvierten.

 

Sodann wurde über die bevorstehende Jahreshauptversammlung am 13. Dezember 2007 auf dem Tinkerhof in Scheerhorn und dem "anderen Adventssamstag" am 15. Dezember 2007 auf dem Hof Weuste diskutiert.

 

Um 22.15 Uhr wurde der offizielle Proatoamt beendet. 

 joh/jeu