Presse

Wechsel an der Spitze des Heimatvereins Hoogstede-Arkel e.V.

Hermann Ensink löst nach sechs Jahren Heinz Glüpker im Amt des Vorsitzenden ab- 327 Mitglieder

gn Hoogstede. Im Vorstand des Heimatvereins Hoogstede-Arkel e.V. hat es einige Änderungen gegeben. Heinz Glüpker als erster Vorsitzender führte durch die Jahreshauptversammlung. Er berichtete den 63 anwesenden Mitgliedern über ein ereignisreiches Jahr 2017. 327 Mitglieder hat der Verein.

Ca. 70 Kinder der Grundschule haben am Handwerksnachmittag mit Eifer Vogelscheuchen gebastelt. Die Aktion „Fietzen ohne Grenzen“ wurde betreut, ein weiteres Storchennest an der Vechte errichtet. Zusätzliche Holzbänke wurden aufgestellt. Der Proatoabend fand rege Beteiligung. Stockfischessen und die Sängerabende waren wiederum sehr gut besucht. Die Heimatsänger unter der Leitung von Karl-Heinz Determann haben sich zum Aushängeschild des Vereins entwickelt. Wie schon Tradition, begleiteten die Heimatsänger die Jahreshauptversammlung.

Johann Jürriens berichtete über viele Auftritte der Heimatsänger und sehr gut besuchten Sängerabende bei den Schutzhütten. Die Heimatsäger haben ihre zweite CD aufgenommen, die für 10€ bei der Volksbank in Hoogstede oder bei Johann Jürriens erworben werden kann. Auch für dieses Jahr sind wieder Sängerabende geplant. Die Termine werden rechtzeitig in den GN bekannt gegeben.

Jürgen Breukelman als Vertreter der Middewinterhornbläser berichtete über die „Wandeling der Middewinterhornbläser“ am 17. Dezember. Bei sehr guten Wetter war die Veranstaltung mit ca. 4000 Besuchern ein großer Erfolg. Die Treckerbüüls waren sehr zufrieden mit dem Ackertag. Hartmut Koelmann kündigt den nächsten Ackertag am ersten Sonntag im September an.

In der von Bürgermeister Fritz Berends geleiteten Wahl wurde Hermann Ensink zum neuen 1. Vorsitzenden gewählt. Sechs Jahre hat Heinz Glüpker den Verein geführt, er hatte sich nicht zur Wiederwahl gestellt. Heinz Glüpker erhielt eine Ruhebank und Ehrenurkunde als Dank. Er bleibt dem Vorstand aber erhalten und übernimmt zukünftig das Amt des Kassenwarts. Seit Gründung des Vereins vor 13 Jahren hat Immi Bouwers die Kasse geführt. Herbert Ensink als 2. Vorsitzender bedankte sich im Namen des Vereins bei Immi Bouwers für Ihre Arbeit mit einem Präsent und einer Ehrenurkunde. Auch sie bleibt dem Vorstand als Beisitzerin erhalten. Tiem Bowers und Jürgen Janssen wurden als Beisitzer wiedergewählt. Jan Scholten, Arkel, seit der Gründung als Beisitzer im Vorstand tätig, stellte sich nicht zur Wiederwahl. Er wurde mit einem Präsent und Ehrenurkunde aus dem Vorstand verabschiedet.


Heinz Glüpker übergibt den Vorsitz an Hermann Ensink (Foto privat)